aktuelle neuigkeiten zu apollonia® und prOcedia…

so meistern sie nicht nur aktuelle herausforderungen in ihrer praxis mit ihrem apollonia®

05.08.2021

Sicherheit für die EDV in der Zahnarztpraxis

wir bieten ihnen in Kürze hier ein neues, umfangreiches Konzept zur Sicherheit der EDV in Ihrer Praxis an. Neben apollonia®6, das schon komplett verschlüsselt und stets mit optimaler Sicherheit auf Ihren Rechnern läuft, geht es um alle anderen Komponenten in Ihrem Praxis-Netzwerk. Sie erhalten dafür von uns Empfehlungen, die Ihre Vorgaben seitens des Gesetzgebers erfüllen!

Die neue PAR-Therapie - Auslieferung in apollonia®625a!

Das Update auf apollonia®625a bringt neben der ePA auch die neue PAR-Therapieplanung und Abrechnung mit! Pünktlich zum Quartalswechsel wird in apollonia®6 auch die neue PSI-Übersicht, der neue PAR-Plan und die Abrechnung dazu ausgeliefert. Auch dabei waren wir  wieder ganz vorne, weil einige Hersteller - unter anderem die "Größten" erst im Oktober liefern können!

ePA - Bestellung? Modul? Fachanwendung? Konnektorupdate? Lauter Fragen - bei uns die Antwort!

Das Thema ePA ist für viele schon jetzt zur "echten" Arbeit geworden. Einige KZVén sind schon mächtig mit Drohgebärden unterwegs - da können SIe als apollonia® Anwender die kalte Schulter zeigen - es ist alles in Ordnung nach Vorschrift! Sie können nun in aller Ruhe prüfen lassen, ob Ihr Konnektor auch die ePA "kann" und über unseren TI-Service das Update der Fachanwendung begleiten lassen!

Chefsache: https://www.procedia.de/procedia_service/Chefsache/#01.07.2021

Die neue Chefsache vom 07.07.2021 - Neue PAR und ePA ausgeliefert!

Erfreulich: Sie haben schon die neue PAR im System! Damit Sie auch sonst ganz vorne dabei sind, lesen Sie bitte die neue Chefsache mit Informationen zu allem, das Sie wirklich brauchen! Keine Förderungen verpassen, keine Honorarkürzungen riskieren - mit apollonia® und unserem Service leicht gemacht!

 Chefsache: https://www.procedia.de/procedia_service/Chefsache/#07.07.2021

Wartungsupdate apollonia®6 25a-1

Es gab einige Rückmeldungen von unseren Anwendern bezüglich der Optimierungsmöglichkeiten im Bereich PAR. Ausserdem wurde die neue eAUB zugelassen und in apollonia®6 zur Verfügung gestellt.

Das Update finden Sie unter: https://www.procedia.de/procedia_service/updates.htm

Wie kommt der Patient an "seine" ePA?

Erfreulich: apollonia®6 hat schon den Zugang zur ePA der Patienten integriert! Aber welche Informationen können Sie dem Patienten geben, wie er an seine "ePA" kommt bzw. wie der "Erstanlage" funktioniert? Der Patient benötigt die "ePA App" seiner Krankenkasse auf seinem Smartphone. Er meldet sich dort an, muss seine Identität mit Hilfe der Versicherungskarte (NFC wenn möglich) oder dem PostIdent Verfahren verifizieren. Nach erfolgreicher Verifizierung kann der Patient die ePA nutzen und Ihnen die Berechtigung erteilen, Daten hinzuzufügen.

© procedia gmbh 2021