+49(0)511 - 67874-40

procedialogoblau
Teilweise bekommen Kunden Fehlermeldungen bei der Vorprüfung der eAU, die durch eine falsche KIM-Clientadresse verursacht werden. Sei können selbst schnell Abhilfe schaffen, wenn Sie bei der eAU Prüung den "Fehler 61" angezeigt bekommen.

eAU

Die IP-Adresse des Gerätes mit dem KIM-Softwareclient muss richtig eingetragen sein!

Was bedeutet die Fehlermeldung "Fehler 61" bei der Vorprüfung der eAU?

Dazu gehen Sie in den Menübereich "Listen" und wählen dann dort den Punkt "KIM" aus. Es erscheint die Maske, mit der Sie Ihre KIM-eMails organisieren können. Dort gehen Sie auf das "Zahnrad" für die Voreinstellungen:

Rufen Sie das KIM-System in apollonia® auf!

1.1 Listen-KIM - Zahnrad hier auswählen

Kontrollieren Sie die Eintragungen in "Client-Url"!

Hier muss in der Regel die IP-Adresse des Gerätes stehen, auf dem der KIM-Softwareclient installiert ist. Das ist bei Ihnen in der Regel das apollonia® Server Gerät oder der Mini-PC, auf dem der Client läuft. Tragen Sie die IP-Adresse ggf. ein. Wenn dort vorher "127.0.0.1" oder "localhost" oder ähnliches steht, dann überschreiben Sie diesen Wert mit der richtigen IP-Adresse!
1.2-KIM Einstellungen - ClientURL

Wo finden Sie die IP-Adresse des Gerätes, auf dem der KIM-Client läuft?

Dazu müssen Sie nur in die "Systemeinstellungen" - "Netzwerk" des betreffenden Gerätes. Dort ist die IP-Adresse gleich auf der ersten Seite angegeben. Sie können diese dann in das Feld "Client-Url" übertragen.
2.1 -Am Server Apfel-Systemeinstellungen - Netzwerk auswählen
2.2 IP Adresse ansehen

© procedia gmbh 2022