Die Komfortsignatur bedeutet, dass bei eingestecktem eHBA eines Behandlers ca. 200 Unterschriften für den Zeitraum von 24 Stunden geleistet werden können, ohne dass erneut die PIN für den eHBA eingegeben werden muss. Bitte stellen Sie sicher, dass in der Praxis kein Missbrauch damit getrieben wird - die Sigantur ist wie Ihre eigenhändige Unterschrift - Sie tragen die Veranwortung für alles mit Ihrer Signatur!


Von der Technik her benötigen Sie:

1. Die Einrichtung der TLS - Verschlüsselung in Ihrem Konnektor und in apollonia®

2. Auf jedem Computer, der das "können" soll mindestens macOS 10.13.6 oder neuer

3. Secunet Konnektor (5.1.4) und KIM (KIM-Client 1.1.1-6) auf dem neusten Stand!


Noch Fragen vorab? Nutzen Sie den direkten Draht:

SUPPORT –> INFO –> Komfortsignatur!

© procedia gmbh 2024