lassen wir einen anwender über die anbindung der steris berichten!

"Auf welche ungeahnten Schwierigkeiten man stößt, wenn man als Zahnarzt die Chargendokumentation seines Miele RDG's durchführen möchte, zeigt folgender Fall:

Im Frühjahr diesen Jahres entschloss ich mich dazu das neueste Miele RDG PG 8581anzuschaffen. Da dieses Gerät serienmäßig eine Ethernet Schnittstelle besitzt, entschied ich mich dazu diese Variante zu wählen, um so das Gerät problemlos in mein Netzwerk einbinden zu können. Als das Gerät installiert wurde, stellte sich heraus, dass zusätzlich die von Miele favorisierte Segosoft Dokumentationssoftware erforderlich ist, um die Chargenprotokolle aus dem Gerät auslesen zu können. Kostenpunkt ca. 800 €. Für die Aktivierung der Software musste ich einen Servicevertrag mit Segosoft abschließen. Kostenpunkt weitere 200 €, die jährlich erneut zu zahlen sind. Nächste Hürde, die Software ist nur auf einer Windows Oberfläche lauffähig. Glücklicherweise konnte ich eine Windows Partition auf meinen Apple Computern vorweisen. Also alles geritzt, dachte ich. Falsch gedacht. Ein längeres Telefonat mit Segosoft brachte zu Tage, dass das Programm während des kompletten Spülprogramms meines RDG geöffnet sein muss und zudem nach 5 Minuten von selbst die Aufzeichnung der Charge abbrach….

Wie einfach es jedoch auch gehen kann, zeigte mir die Firma Procedia GmbH aus Hannover, deren langjähriger Kunde ich bin. Innerhalb weniger Tage wurden die Protokolle des Miele RDG PG8581 an meine Praxisdokumentationssoftware Apollonia, die aus dem gleichen Haus stammt, individuell meinen Gegebenheiten angepasst. Die Protokolle werden automatisch im Hintergrund aus meinem RDG ausgelesen, dokumentiert und archiviert. All dies geschieht automatisch im Hintergrund, ohne das sich jemand darum kümmern muss. Mit ihren innovativen Ideen und deren schnellen unkomplizierten Umsetzung hat die Procedia GmbH wieder einmal bewiesen wie einfach Dokumention, Qualitätssicherung und somit die Erfüllung der Richtlinien des MPG sein kann.

Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön an das Procedia Team aus Hannover

Dr. H.-W. Schlagkamp"

zitat aus seiner email vom 17.9.2015 an procedia

© procedia gmbh 2019